Newsletter anmelden




Angelführer NRW

Die zweite Auflage des Angelführers für Nordrhein-Westfalen ist erschienen!

Lesen Sie mehr ...

Deutscher Aalbewirtschaftungsplan von der EU genehmigt!

Lesen Sie mehr ...

Willkommen beim Verband der Fischzüchter und Teichwirte


Jahresbericht zur Deutschen Binnenfischerei und Binnenaquakultur 2015

Den Jahresbericht können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.


 

Erfolgreicher Fischereitag NRW

Am Sonntag, den 23.10.2016, kamen Vertreter der Politik und Wissenschaft, begeisterte Angler, Familien und Angelinteressierte zum 9. nordrhein-westfälischen Fischereitag in das Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Fischereiverbands NRW, Johannes Nüsse, berichtete Geschäftsführer Dr. Michael Möhlenkamp in einem vielseitigen und spannenden Vortrag über aktuelle Themen der Fischerei in NRW.

Lesen Sie mehr...


 

Informationsveranstaltung „Fisch aus NRW:
Förderung einer regionalen und nachhaltigen Fischzucht, Verarbeitung und Vermarktung“

Zum Start der neuen Förderperiode des Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) lädt das Umweltministerium NRW in Zusammenarbeit mit dem LANUV NRW und dem Verband Nordrhein-Westfälischer Fischzüchter und Teichwirte e.V. zu einer Informationsveranstaltung nach Düsseldorf ein. 

»Lesen Sie mehr

 


 

Die Rettung der Quappen

Ein Film über das Artenschutzprojekt des Landesfischereiverbandes Westfalen und Lippe e. V., des Ruhrverbandes und Anglern aus Hamm.

Quappen stehen in Nordrhein-Westfalen auf der "Roten Liste" der Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Diese Fische stellen hohe Ansprüche an ihren Lebensraum. Ein Artenhilfsprogramm des LFV soll die Wiederansiedlung der Quappen in Nordrhein-Westfalen -- ausgehend von der Lippe -- fördern.

» Lesen Sie mehr...

 


Fischzucht und Teichwirtschaft

hat in Nordrhein-Westfalen eine lange Tradition. Schon seit vielen Generationen werden in den heimischen Betrieben Fische gehalten, gezüchtet und vermehrt. Bis heute sind es hauptsächlich Familienbetriebe geblieben, die aber mit der technischen Entwicklung Schritt gehalten und ihre Betriebe zu modernen Anlagen der Fischproduktion ausgebaut haben.


 

Daneben trägt die Satzfischerzeugung zum Einkommen der Branche bei. Insbesondere in der Karpfenteichwirtschaft werden die meisten Fische an Fischereivereine und andere Gewässerbewirtschafter abgegeben. Kompetente Beratung, Beachtung der geltenden Richtlinien und Kooperation mit den Fischereiverbänden sind Qualitätsmerkmale der heimischen Betriebe, die gesunde Fische für den Besatz in Flüsse und Seen liefern.

 

Denken und Handeln für Generationen, Perspektiven für den ländlichen Raum